100%FamiliengeführtesUnternehmen
05137-938710
Kontakt
Zahlung & Versand
Über uns
Fax Bestellanfrage
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
05137-9387111
2% Rabatt bei Vorkasse

Die Anwendung von Gabelstaplern – Sicherheit geht vor

07.01.2010 07:09

Besonders im Lager und in der Logistik können sich die Lagerfacharbeiter das Arbeitsleben ohne einen Gabelstapler nicht mehr vorstellen. Er findet seine Anwendung im Transportbereich wie etwa am Flughafen, am Hafen etc., in Markthallen, auf Märkten, in Werkshallen, in Lagerhäusern etc. Allerdings gibt es noch spezielle Ausführungen, die so genannten Geländestapler, die durch ihre spezielle Ausführung noch weitere Verwendungsmöglichkeiten haben als der normale Gabelstapler, zum Beispiel in Bergwerken, in der Forstwirtschaft, im Anlagenbau, in der Holzindustrie uvm.

 

Die Bezeichnung Gabelstapler kommt von seiner Hebevorrichtung – speziell für Paletten -, die wie eine zweizinkige Gabel aussieht, die unter die Paletten geschoben wird und dann per Knopfdruck nach oben bzw. nach unten befördert werden kann. Natürlich kann der Gabelstapler auch andere Teile als nur Paletten befördern, im Prinzip alles, was sich unterheben lässt (wie zum Beispiel ein Schrottauto etc.) und welches nicht das zulässige Gesamthebegewicht zwischen 1 und 8 t übersteigt.

 

Da der Gabelstapler einen sehr kleinen Wendekreis hat (seine eigene Fahrzeuglänge), kann er natürlich in den kleinsten Ecken innerhalb von Lagerhäusern, in Werkshallen etc. verwendet werden. Um den Gabelstapler richtig und sicher bedienen zu können, benötigt der Gabelstaplerfahrer einen ganz speziellen Staplerschein, den er in vielen Fällen selber finanzieren muss. Allerdings gibt es durchaus auch Firmen, die die Finanzierung übernehmen. Dabei wird der Gabelstaplerfahrer in Bezug auf die Handhabung trainiert und es wird auch auf die Sicherheitsvorkehrungen ganz gezielt hingearbeitet, denn es können viele Unfälle – und sogar tödliche – bei der nicht korrekten und leichtsinnigen Handhabung geschehen.

* Preise inkl. gesetzl. MwSt. frei Haus innerhalb Deutschlands