100%FamiliengeführtesUnternehmen
05137-938710
Kontakt
Zahlung & Versand
Über uns
Fax Bestellanfrage
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
05137-9387111
2% Rabatt bei Vorkasse

Die Wartung von Hubwagen - bitte einmal jährlich

10.11.2014 07:15

Die Wartung eines Hubwagens ist sehr wichtig für die reibungslose und sichere Funktion des Gerätes, darum sollte diese immer von einem, dafür ausgebildeten, Fachmann durchgeführt werden. Zuerst sollten die Hauptfunktionen des Hubwagens überprüft werden, um gegebenenfalls Fehler oder Sicherheitsmängel feststellen zu können. Dazu gehören unter anderem die Prüfung der maximalen und minimalen Hubhöhe, sowie die Durchführung eines Tests der Mobilität des Gerätes.

Alle sechs Monate sollte der Ölstand überprüft werden, und bei Bedarf muss Hydrauliköl nachgefüllt werden. Auf keinen Fall darf Motoröl verwendet werden! Außerdem ist darauf zu achten, dass beim Auffüllen des Ölstandes die Gabeln des Hubwagens vollständig gesenkt sind. Zudem sollten die Gelenke des Hubwagens in regelmäßigen Abständen mit Fett geschmiert werden, überschüssiges oder altes, verunreinigtes Fett sollte dabei gründlich entfernt werden. Die Räder müssen auf ihre Drehfähigkeit hin überprüft werden. Besonderes Augenmerk gilt dabei den Vorderrollen der Gabeln, da diese unter einer erhöhten Belastung funktionsfähig sein müssen. Bei Bedarf müssen die Räder ausgetauscht werden, dies lässt sich relativ einfach und rasch erledigen. Das Ablassventil sollte gründlich gereinigt und neu eingestellt, der Ablassgriff geölt und das gesamte Chassis gründlich gereinigt werden.

Zu guter Letzt gilt es einen wasserfesten Wartungsaufkleber auf den Hubwagen anzubringen, und diesen mit dem Datum, an dem die Wartung durchgeführt wurde, und der Unterschrift des Prüfers zu versehen. Durch eine regelmäßige Wartung des Hubwagens lassen sich kostspielige Reparaturen vermeiden.

* Preise inkl. gesetzl. MwSt. frei Haus innerhalb Deutschlands