100%FamiliengeführtesUnternehmen
05137-938710
Kontakt
Zahlung & Versand
Über uns
Fax Bestellanfrage
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
05137-9387111
2% Rabatt bei Vorkasse

Hubwagen – Funktionsweise

30.03.2011 07:10

Ein Gabelhubwagen ist ein innerbetriebliches Transportmittel zum Transport von Paletten, Kisten oder anderen Behältern. Sie sind Flur gebunden und universell einsetzbar und sind aus der innerbetrieblichen Logistik nicht mehr weg zu denken.

In der einfachsten Variante wird der Hubwagen mit den beiden Gabeln in die Palette eingefahren. Anschließend werden die Gabeln mittels einer hydraulischen Pumpe etwa 10 cm angehoben. Diese Hydraulikpumpe wird durch die Zuggabel des Hubwagens bedient. Jetzt kann der Hubwagen inklusive des Ladegutes per Muskelkraft bewegt werden. Zum Absetzen der Ware wird nur das hydraulische Absenk- Ventil betätigt und der Hubwagen kann wieder aus der Palette ausfahren.

Bei elektrischen Hubwagen erfolgt die Bedienung der Hydraulik durch elektrische Stellmotoren. Außerdem wird hier der gesamte Hubwagen elektrisch voran getrieben. Das Bedienpersonal braucht damit nur noch, ähnlich wie am Kraftfahrzeug, zu lenken. Bei den Geräten, bei den das Bedienpersonal vor oder hinter dem Hubwagen laufen, spricht man von einem Mitgänger- Gerät. Das Transporttempo richtet sich hier nach der Schritt- Geschwindigkeit des Umschlagpersonals. Höhere Geschwindigkeiten können bei den größeren Mitfahr- Geräten erreicht werden. Mit einem Scherenhubwagen lässt sich die Palette sogar bis etwa einen Meter Höhe anheben. Damit können diese Hubwagen zur Bestückung von Regalen, ähnlich einem Gabelstapler, eingesetzt werden.

Eine noch größere Auswahl an verschiedenen Hubwagen finden Sie in unserem Partnershop Hubwagen.de

 

* Preise inkl. gesetzl. MwSt. frei Haus innerhalb Deutschlands