100%FamiliengeführtesUnternehmen
05137-938710
Kontakt
Zahlung & Versand
Über uns
Fax Bestellanfrage
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
05137-9387111
2% Rabatt bei Vorkasse

Hubwagen aus Edelstahl – Edelstahlhubwagen

26.03.2012 07:26

Für gewöhnlich gilt der Hubwagen als ein Arbeitsgerät, das zum Warentransport im Lager- und Versandbereich verwendet wird. Dabei ist es nicht von entscheidender Bedeutung, dass ein Gabelhubwagen stets wie aus dem Ei gepellt aussieht. Verschmutzungen und kleine Beschädigungen, die den Handhubwagen in seiner Funktionsweise nicht beeinträchtigen, werden ohne mit der Wimper zu zucken in Kauf genommen.

Ganz anders ist das aber, wenn an einem Arbeitsplatz bestimmte hygienische Richtlinien eingehalten werden müssen. Wer beispielsweise in einem Lebensmittelladen zum Regaleinräumen einen verschlissenen und verdreckten Scherenhubwagen benutzt, wird bei den Kunden nicht gerade das Kaufinteresse fördern. Auch im Bereich der Pharmaindustrie oder der Lebensmittelherstellung ist es unerlässlich, sauberes Arbeitsgerät zu verwenden. Allerdings ist die gründliche Reinigung eines herkömmlichen Hubwagens recht zeitaufwendig. Doch haben die Hersteller auch hier einen Weg gefunden den Wünschen ihrer Kunden zu entsprechen, indem sie nämlich Gabelhubwagen aus Edelstahl entwickelt haben.

Der Edelstahlhubwagen unterscheidet sich in seinen Grundmerkmalen kaum von einem konventionellen Handhubwagen. Mit einer Gabellänge von 1.150 mm ist er genauso groß wie das herkömmliche Modell und packt wie üblich bis zu 2 t. Das Transportgerät wird wie gewohnt über den kleinen Hebel am Deichselgriff bedient, mit dessen Hilfe sich zwischen den drei Funktionen Heben, Fahren und Senken hin- und herschalten lässt. Was die Manövrierfähigkeit angeht, präsentiert sich das Flurförderfahrzeug mit einem Einschlagwinkel von 210° als ausreichend wendig.

Der große Unterschied besteht, wie der Name bereits sagt, im verwendeten Gehäusematerial. Bis auf die Handsteuerung und die Lenk- und Stützrollen besteht der komplette Hubwagen aus feinem Edelstahl. Auch die Hydraulikpumpe ist aus extrastabilem Stahl gefertigt. Ein spezielles Überdruckventil und der hart verchromte Druckkolben sorgen für eine besonders lange Lebensdauer der Pumpe. Die Rollen besitzen zumindest einen Edelstahlkern, bestehen aber ansonsten aus reinem Nylon. Durch die Verwendung der Rollen in einem Tandemsystem leistet der Handhubwagen optimale Transportarbeit. Die ganze Konstruktion ist bestens gegen Spritzwasser geschützt und somit auf die besonderen Anforderungen in Reinräumen ausgelegt. Darum werden Edelstahl-Hubwagen auch besonders gerne in Krankenhäusern und Pharmabetrieben eingesetzt.

Wer es gewohnt ist mit einem ergonomischen Scherenhubwagen zu arbeiten, kann auch diesen in der Edelstahlversion bekommen. Die Funktionsweise ist wieder die Gleiche, wie beim normalen Modell. Die Edelstahlvariante ist zudem serienmäßig mit einer Quickliftfunktion ausgestattet, die ein besonders schnelles Anheben auf die gewünschte Höhe ermöglicht. Ansonsten wird dieses Transporthilfsmittel wie gewohnt über die Deichsel bedient und kann bis auf eine Hubhöhe von 150 mm gepumpt werden. Die überkreuzten Scherenständer gewähren einen sicheren Stand und man kann seine Ware umräumen, ohne den Rücken unnötig krumm machen zu müssen.

Im Fall einer Verschmutzung lässt sich dieses Flurförderfahrzeug ganz einfach mit einem Hochdruckreiniger abspritzen. Wenn die Hygiene es erfordert, kann die Oberfläche auch mit einem entsprechenden Desinfektionsmittel behandelt werden. Da Edelstahl so einfach zu reinigen und zu pflegen ist, spart man viel Zeit und Kosten, die man für die Säuberung eines gewöhnlichen Scherenhubwagens investieren müsste. Darüber hinaus macht ein blitzender Edelstahl-Hubwagen auch optisch einiges her, weswegen er auch gerne in Bereichen verwendet wird, wo Kunden und Patienten zusehen, sei es in Kaufhäusern oder Kliniken.

* Preise inkl. gesetzl. MwSt. frei Haus innerhalb Deutschlands