100%FamiliengeführtesUnternehmen
05137-938710
Kontakt
Zahlung & Versand
Über uns
Fax Bestellanfrage
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
05137-9387111
2% Rabatt bei Vorkasse

Leitern & Gerüste

Steigtechnik in all seinen Varianten hat verschiedenste Anwendungsbereiche und Besonderheiten, durch welche die jeweils anstehenden Arbeitern enorm erleichtert bzw. überhaupt erst ermöglicht werden. Im Folgenden wird auf genau diese Anwendungsbereiche und Besonderheiten genauer eingegangen. So wissen Sie genau, ob Sie die für Ihre Ansprüche passende Steighilfe unter Tritten, Trittleitern, Stehleitern, Anlegeleitern, Gerüsten, Treppen oder gar Schachttechnik finden werden. Tritte bestehen aus nur einer bis drei Stufen und sind daher sehr klein und kompakt. Bei den meisten Modellen handelt es sich um sogenannte Klapptritte, die sich bei Nichtgebrauch schnell und platzsparend zusammenfalten lassen und so auch in kleinen Nischen Platz finden. Als einzige Leiterform sind die kleinen Tritte auch aus Kunststoff sehr verbreitet, während im übrigen Steighilfesegment das Leichtmetall Aluminium dominiert. Aber auch wertige und professionelle Tritte und Trittleitern bestehen in der Regel aus Aluminium mit Kunststofffüßen, damit am Untergrund keine Kratzer entstehen. Tritte kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn lediglich ein geringer Höhenunterschied zu bewältigen ist. Z.B. als praktische Haushaltshilfe zum Erreichen der oberen Schrank- und Regalfächer oder zum Fensterputzen. Bei üblichen Raumhöhen (nicht im Altbau mit hohen Decken) reichen mehrstufige Tritte in der Regel, um Deckenarbeiten vorzunehmen, z.B. beim Renovieren, Streichen oder dem Anbringen einer Deckenlampe. Ebenso sind Tritte und insbesondere Rolltritte häufig in Büros, Archiven und Büchereien im Einsatz, um den Mitarbeitern und Besuchern die oberen Regalebenen zugänglich zu machen. Bei Trittleitern handelt es sich um kleinere Stehleitern, die je nach Perspektive zu den Tritten oder den Leitern zählen.

Leitern gibt es in unzähligen Ausführungen mit ganz unterschiedlichen Anwendungsbereichen und jeweils spezifischen Vor- und Nachteilen. Die klassische Anlegeleiter ist die ursprünglichste Leiterform und wohl auch am bekanntesten. Zum Aufstellen muss sie an eine Wand, einen Masten oder einen Baum angelehnt werden. Da der Aufstellwinkel variieren kann kommen meist Vierkantsprossen zum Einsatz. Ab einer bestimmten Leiterlänge ist eine die Aufstellfläche verbreiternde Traverse vorgeschrieben. Stehleitern verfügen über ein mittiges Scharnier und werden A-förmig aufgestellt. Sie sind im Gegensatz zur Anlegeleiter also selbststehend. Unterschieden werden einseitig besteigbare Stehleitern und Doppel-Stehleitern, die oft auch Bockleitern genannt werden. Die meisten Stehleitern haben einen fest definierten Aufstellwinkel und bieten daher Stufen mit breiter Trittfläche. Bei Mehrzweckleitern lässt sich das mittige Scharnier auch im geraden Zustand feststellen. Sie können daher sowohl als Anlege- als auch als Stehleiter verwendet werde. Kommt ein drittes, ausschiebares Leiternteil hinzu, spricht man von einer Vielzweckleiter. Anlegeleitern mit einem oder zwei ausfahrbaren Schiebeteilen werden Schiebeleitern genannt. Maximale Flexibilität bieten Gelenkleitern mit drei oder vier Leiternteilen. Diese lassen sich mitunter sogar zu Arbeitsplattformen umformen oder passen zusammengefaltet trotz beachtlicher Sprossenzahl sogar in den Kofferraum eines PKW. Geringe Transportmaße ermöglichen ebenso Teleskopleitern. Hier lässt sich jedes einzelne Leitersegment in das darunterliegende einfahren. Die einfachen Leiterformen wie Anlege- und Stehleitern gibt es auch in alternativen Materialien, wie z.B. aus Holz oder glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK), was in bestimmten Arbeitsbereichen Vorteile birgt, z.B. wenn man es mit elektrischem Strom oder Chemikalien zu tun hat.

Bei längeren Arbeiten in großer Höhe sollte die Arbeit auf einem Gerüst anstelle einer Leiter stattfinden. Hier hat man mehr Bewegungsfreiheit, kann leichter Werkzeug und Material mitführen und obendrein ist man durch ein umlaufendes Geländer geschützt. Fahrgerüste und Rollgerüste sind mobile Alternativen zum aufwendig am Haus montierten Fassadengerüst. Dabei handelt es sich Gerüsttürme, die mithilfe von Fahrtraversen, Ballastgewichten und/oder Auslegern gesichert werden und bei Bedarf auch im aufgebauten Zustand auf ihren Rollen verfahren werden können. Rollgerüste werden auch für den Innenausbau verwendet. Treppen und Übersteige sind dazu gedacht, Höhenunterschiede und Hindernisse als temporäre oder dauerhafte Einrichtung zu überwinden. Da sie nicht so flexibel und transportabel sein müssen wie Leitern, bieten sie in der Regel breitere und tiefere Stufen, geräumige Plattformen und Podeste sowie Handläufe und Geländer für mehr Sicherheit und Komfort. Mobile Treppen kommen in Lagern und Werkstätten zum Einsatz, in denen wiederkehrende Arbeite in einer bestimmten Höhe anfallen. Diese Höhe kann beispielsweise durch die Höhe von Regalböden oder das Dach eines bestimmten Fahrzeugtyps markiert sein. Das Einsatzgebiet von Schachttechnik ist groß und vielfältig. Dadurch Schächte meist sehr eng sind, muss eine Schachtleiter ebenso schmal bemessen sein und bestimmte Sicherheitskriterien erfüllen. Zu den Sicherungseinrichtungen zählen z.B. Ruhepodeste und Rückenschutzbügel. Schachtleitern kommen z.B. in Kanalzugängen, Tunnelnotausgängen und Brunnen zum Einsatz. Sie werden in der Regel dauerhaft und fest montiert. Zur Schachttechnik zählen auch Brunnen- und Schachtabdeckungen.

Weiterlesen

Tritte und Trittleitern

Leitern und Steighilfen von geringer Höhe mit nur wenigen Stufen bzw. Sprossen fallen in die Kategorie Tritte und Trittleitern. Dazu...


Gerüste

Sobald es um Arbeiten in großer Höhe geht, wird meist zur Leiter gegriffen. Leitern eignen sich bei vielen Arbeiten jedoch nur...


Treppen und Überstiege

Treppen bei Oswald Lagertechnik stammen aus Bereich der Steigtechnik und sind im Gegensatz zu ihren in mehrstöckigen Gebäuden fest...


Schachttechnik

Bei einem Schacht handelt es sich um einen steilen und schmalen Zugang zu ansonsten meist nicht zugänglichen Bereichen. Die bekanntesten und...


Unsere Bestseller
BULTO Fahrgerüst Arbeitshöhe 5 m Montagegerüst

BULTO Fahrgerüst Arbeitshöhe 5 m...

349,00 € inkl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
293,28 € zzgl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
BULTO Heimwerker Gerüst Clic Arbeitshöhe bis 4,36m

BULTO Heimwerker Gerüst Clic...

289,00 € inkl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
242,86 € zzgl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
Alu Teleskopleiter Länge 380 cm - 13 Sprossen

Alu Teleskopleiter Länge 380 cm - 13 Sprossen

109,00 € inkl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
91,60 € zzgl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
BULTO Gelenk Gerüst Clic Clac Arbeitshöhe bis 3,78m

BULTO Gelenk Gerüst Clic Clac...

309,00 € inkl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
259,66 € zzgl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
Gelenkleiter 4x4 - vielfältig einsetzbar

Gelenkleiter 4x4 - vielfältig einsetzbar

99,00 € inkl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
83,19 € zzgl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
KRAUSE Corda Vielzweckleiter - 3x7 bis 3x11 Sprossen

KRAUSE Corda Vielzweckleiter - 3x7 bis 3x11...

ab 123,00 € inkl. 19% MwSt. , versandkostenfrei
ab 103,36 € zzgl. 19% MwSt. , versandkostenfrei

* Preise inkl. gesetzl. MwSt. frei Haus innerhalb Deutschlands