100%FamiliengeführtesUnternehmen
05137-938710
Kontakt
Zahlung & Versand
Über uns
Faxformular
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
05137-9387111
2% Rabatt bei Vorkasse

Produkte für das Krankenhaus

Sie sind auf der Suche nach Betriebsausstattung, die sich für den Einsatz in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen eignet?

Dann sind Sie bei Oswald Lagertechnik genau richtig. Hier haben wir eine Auswahl von Artikeln aus unserem Sortiment zusammengestellt, die sich für die Gesundheits- und Pflegebranche eignen.

Der Arbeitsalltag in Krankenhäusern ist sehr stressig. Zum einen sind der Arbeitsanfall wie der Kostendruck hoch und in der Folge die Personaldecke dünn. Zum anderen birgt die Arbeit am und mit den Patienten eine enorme Fallhöhe, was die Tragweite möglicher Fehler angeht. Nicht nur kalkulierbare und zu versichernde wirtschaftliche Schäden, sondern menschliche Tragödien drohen hier bei gravierenden Fehlleistungen. Dies lastet auf dem Personal in Kliniken und Pflegeeinrichtungen und ist allzu oft, gerade unter wideren Arbeitsbedingungen, die Quelle emotionalen Stresses. Umso wichtiger ist es, sich wenigstens auf die Ausrüstung und Betriebseinrichtung verlassen zu können. In Krankenhäusern werden robuste Arbeitsmittel benötigt, die hohen Hygienestandards genügen. Auch in der Hauswirtschaft und in Betriebsräumen wie Lager und Küche gilt hier das Gebot eines möglichst geräuscharmen Betriebs und der Möglichkeit zur Desinfektion. Als Spezialist für Lagertechnik und den innerbetrieblichen Transport bieten wir natürlich keine medizinischen Geräte an. Aber im Bereich der Hauswirtschaft, Reinigung und Betriebsausstattung für Krankenhäuser können Sie bestimmt bei uns fündig werden.

Krankenhaus Bild

Arbeitsalltag in Krankenhäuser

Die Anforderungen an Krankenhäuser steigen stetig. Einer sich von der betriebswirtschaftlichen zur allgemeinen aufschwingenden Lehre zufolge, sind auch Krankenhäuser zunehmend gezwungen, gewinnorientiert zu arbeiten. Höhere Effizienz-, Qualitäts-, Technisierungs- und Wirtschaftlichkeits-Standards müssen daher beachtet werden. Krankenhäuser müssen keine Werbung für sich betreiben und brauchen daher nicht jeden Trend mitzumachen. Allerdings ist die Betriebsausstattung hohen Belastungen ausgesetzt und es sollte genau geschaut werden, wo sich Investitionen lohnen könnten.

Durchschnittlich sollten Ausrüstungsgegenstände 30 Jahre halten. Da kaum ein Patient die Inneneinrichtung von vor 30 Jahren schätzt und dunkle Behandlungsräume und Flure auch die Belegschaft demotivieren können, kann eine Umgestaltung der Räume wahre Wunder bewirken. Beispielsweise können Lichtkonzepte mit Tageslicht simulierenden LED-Leuchten oder Wand- und Deckenmotive die Stimmung aufhellen. Schauerlich sind Erinnerungen an sterile Linoleum-Fußböden und kalte Leuchtstoffröhren, von denen mindestens eine irgendwo flackert. Derart lieblos wird heutzutage glücklicher Weise kein öffentliches Gebäude mehr gestaltet. Im Wartebereich, in Mitarbeiterbüros, Sozialräumen oder der Kantine benötigen Krankenhäuser gewöhnliches Mobiliar wie Stühle, Tische, Bänke, Schränke etc. Stahlschränke empfehlen sich zur Materiallagerung in Nutzräumen. Bei Oswald Lagertechnik finden Sie auch Rollhocker aus Edelstahl, die für Nassbereiche geeignet sind, und so z.B. mobilitätseingeschränkten Patienten unter der Dusche helfen können. Für die Einrichtung von Wartebereichen und Sozialräumen bieten wir eine große Auswahl an geeigneten Besucher- und Konferenzstühlen sowie passenden Tischen. Selbst für das Labor bieten wir die richtigen Rollhocker mit leicht zu reinigenden und desinfizierbaren Oberflächen. Mit Arbeitsgeräten für das Labor können wir im Bereich der Wiegetechnik aufwarten: Eine große Auswahl an Präzisionswaagen, Analysenwaagen, Feuchtebestimmern und anderen Messinstrumenten finden Sie in der Kategorie Wiegen & Messen. Dort gibt es natürlich auch den Bereich Medizinische Waagen, in dem es eichfähige Personenwaagen mit Medizinzulassung gibt, oder auch Rollstuhlwaagen, Stehhilfewaagen und Stuhlwaagen für mobilitätseingeschränkte Patienten.

Krankenhäuser verfügen über einen regen Wareneingang, der allein schon für die Verpflegung der vielen Patienten und hier arbeitenden Menschen anfällt. Hinzu kommen diverse Verbrauchsgüter zur medizinischen Verwendung oder auch ganz banaler Natur, wie z.B. Toilettenpapier. Nicht jedes Krankenhaus verfügt über ein riesiges Gelände mit viel Freiflächen, sodass die Warenannahme mitunter in Hörweite zu Zimmern mit Krankenbetten und ruhebedürftigen Patienten liegen kann. In solchen Fällen bietet sich der extrem leise Hubwagen an, der dank dämpfender Kunststoff- und Gummiteile an allen Verbindungspunkten sowie extra-weichen PU-Rollen selbst bei Fahrt über Schwellen und Hückel kaum klappert. Soll es mit dem Hubwagen auch in hygienesensible Bereiche und Feuchträume wie Labor, Kühlhaus oder Küche gehen, empfiehlt sich stattdessen der Einsatz eines Edelstahlhubwagens. Edelstahl ist extrem robust und rostet nicht, daher hält er problemlos regelmäßige intensive Reinigungsvorgänge durch. Er bedarf nicht mal einer schützenden Lackierung, die bei entsprechender mechanischer Einwirkung absplittern oder sich lösen könnte und somit Verunreinigungen hinterlässt oder gar Ladegut kontaminiert. Die Vorsilbe Edel- steht in der Metallurgie für Elemente und Verbindungen, die kaum oder gar nicht dazu neigen, mit anderen Elementen zu reagieren. In der Lebensmittelbranche und Gastronomie würde man diese Eigenschaft mit lebensmittelecht umschreiben. Professionelle Küchengeräte und Einrichtungen glänzen daher meist silber-spiegelnd, weil hier nahezu alle relevanten Flächen in Edelstahl ausgeführt sind. Ein Edelstahlhubwagen bietet all diese Vorteile ebenfalls. Auch Servierwagen sind in aller Regel aus Edelstahl ausgeführt.

* Preise inkl. gesetzl. MwSt. frei Haus in Deutschland, sofern nicht anders ausgewiesen