100%FamiliengeführtesUnternehmen
05137-938710
Kontakt
Zahlung & Versand
Über uns
Faxformular
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
05137-9387111
2% Rabatt bei Vorkasse

Produkte für Maler & Lackierer

Sie sind Maler oder Lackierer und auf der Suche nach passender Ausrüstung und Betriebsausstattung?

Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir haben hier eine Auswahl an Artikeln aus unserem Sortiment, die für Maler und Lackierer geeignet sind, zusammengestellt.

Egal ob Putz, Stein, Beton, Holz, Kunststoff oder Metall, Wände, Decken, Türen, Fenster, Böden, Möbel, Maschinen oder Bauteile – die Arbeitsgegenstände von Malern und Lackierern sind vielgestaltig. Gleiches gilt für ihre Erreichbarkeit: Ob hoch oben auf einem Gerüst oder über den Boden kriechend, um z.B. die Fußbodenleiste zu lackieren, müssen Maler einiges auf sich nehmen, um ihre Arbeit zu verrichten. Dazu zählen u.a. Streichen, Spritzen, Tapezieren, Grundieren, Spachteln oder Schleifen. Für all diese Tätigkeiten finden Sie bei Oswald Lagertechnik die richtige Ausrüstung.

Maler & Lackierer Bild

Wissenswertes über das Malen und Lackieren

Maler und Lackierer streichen und beschichten Wände und Decken im Innen- und Außenbereich aber auch Türen und Fenster werden vorgestrichen und lackiert. Das Bemalen sowie das Aufbringen von Farb- oder Lackschichten dient zum einem dem Schutz, zum anderen der Verschönerung. Die Oberflächenbehandlung (mit Vorbehandlung und Aufbringung von Belägen) sowie das Beschichten von Decken- und Bodenbelägen, das Tapezieren oder die Folienbeschichtung sollen u.a. frühzeitige Korrosion verhindern. Um ihre Arbeit zügig und ordnungsgemäß verrichten zu können, benötigen Maler und Lackierer Arbeitsmittel, die optimal auf die zu erledigenden Aufgaben abgestimmt sind. Platzsparend, Widerstandsfähig und für den harten Arbeitsalltag geeignet sollten die Malerwerkzeuge sein. Leitern und Tritte sind für Maler und Lackierer im Innen- wie im Außenbereich unverzichtbare Steighilfen. Bis auf wenige Keller- und Dachgeschossräume sind übliche Raumhöhen so bemessen, dass normalwüchsige Personen die Decke nicht ohne Hilfsmittel erreichen können. Farbroller mit Teleskopgriff können zwar großflächige Arbeiten erleichtern, für präzise Feinarbeiten von professioneller Qualität bieten sie jedoch keine Lösung. Beliebt bei Malern und vielen anderen mit dem Innenausbau befassten Handwerkern sind nach wie vor Holzleitern. Bei der klassischen Malerleiter handelt es sich um eine Doppelstehleiter, auch Bockleiter genannt, aus Holz.

Auch im Außenbereich können zu vielen Gelegenheiten Leitern zum Einsatz kommen. Gerade für großflächige Fassadenarbeiten empfiehlt sich jedoch der Einsatz eines Fahrgerüsts. Fahr- oder Rollgerüste sind im Gegensatz zu umlaufenden Fassadengerüsten mobil und relativ schnell und unkompliziert aufgebaut. Dennoch können mit ihnen Arbeitshöhen von bis zu 15 Metern erreicht werden. Der Gerüstturm bleibt auch im aufgebauten Zustand dank der namensgebenden Rollen mobil. Beim Bewegen darf sich allerdings niemand mehr auf der Plattform befinden. Auf einem Gerüst kann der Maler im Gegensatz zur Leiter eine Vielzahl von Werkzeugen und Arbeitsmaterialien mitführen, zudem genießt er bei der Arbeit größtmögliche Bewegungsfreiheit und Sicherheit. Kleinere Zimmergerüste werden auch im Rahmen des Innenausbaus eingesetzt. Auch hier bieten sie den Vorteil, häufige Auf- und Abstiege zu vermeiden. Handelt es sich um Hallengebäude mit entsprechenden Deckenhöhen kann natürlich auch ein 15 m Gerüst im Innenbereich aufgebaut werden. In heiklen Situationen und an besonders gefährlichen Arbeitsorten in großer Höhe kann eine Absturzsicherung den Maler schützen. Handläufe, Werkzeugablagen, Traversen, Plattformen und vieles mehr erhalten Sie als Zubehör für Leitern und Gerüste.

Ideal für Lackierer sind druckluftbetriebene Sprühpistolen und Spritzpistolen. So lassen sich u.a. im sogenannten Airbrush-Verfahren in Sekundenschnelle kleinflächige Lackschichten auftragen und Ausbesserungsarbeiten durchführen. Auch für Grundierungsschichten eignet sich das Spritzverfahren. Reinigungssauger und Elektrowerkzeug empfehlen sich für Reinigungsarbeiten im Vorfeld anstehender Malerarbeiten im meist staubigem Baustellenumfeld. Nahezu jeder Auftrag eines Malers bietet eine neue, wiederum einmalige Aufgabenstellung. Das macht ein flexibles Vorgehen notwendig und setzt entsprechende Anforderungen an die verwendeten Arbeitsmittel.

Punkt- und Linienlaser können bei Motiven und Mustern nützliche Markierungen an die Wände projizieren, an denen sich der Maler orientieren kann. Wasserwaagen helfen bei der korrekten Ausrichtung der Markierungen, anschließend werden Bereiche entsprechend der Reihenfolge des Farbauftrags abgeklebt. Besonders beim Lackieren ist es wichtig, Flächen vorzubehandeln, in der Regel durch Schleifen. Schleifen beseitigt Unebenheiten und raut die Oberfläche an, sodass die aufzutragende Lackschicht besser hält und nicht abfließt, was ungleichmäßigen Farbauftrag sowie Unebenheiten bis hin zur Nasenbildung zur Folge haben kann. Wo Schleifen nicht möglich ist, muss deshalb eine Grundierung her.

* Preise inkl. gesetzl. MwSt. frei Haus in Deutschland, sofern nicht anders ausgewiesen